Nach erfolgter Referenzerteilung Auskunftsrecht durch Dritten

Erfolgt eine Referenzauskunft, hat der Arbeitnehmer das Recht auf schriftliche Auskunft durch den Dritten zum Inhalt (vgl. DSG 8). Das Auskunftsrecht

Drucken / Weiterempfehlen: