Antrag auf Zeugnis-Änderung

Hier geht es darum, dass das erhaltene Arbeitszeugnis gegen die Zeugnis-Formulierungs-Grundsätze verstösst, nicht die erwarteten und gewünschten Qualifikation (Leistungen und Verhalten) enthält.

Inhalt des Rechtsbegehrens

  • Der Textvorschlag mit der gewünschten Zeugnisänderung muss im Rechtsbegehren wiedergegeben werden.
  • Der Textvorschlag sollte wohlüberlegt sein.

Drucken / Weiterempfehlen: